Foil Wing Pitch und Roll erklärt

Foil Wing Pitch und Roll erklärt

In diesem Abschnitt bekommst du alle nötigen Infos damit du beim Foil Wing die Ausdrücke Pitch und Roll verstehst.
pitch und roll foil wing

Pitch Stabilität

  • Wenn ein Wing sehr Pitch Stabil ist, dann floatet er neutral in der Luft, wenn man ihn an der Leash im Wind hängen lässt.
  • Wenn er Pitch instabil ist, dann hat er die Tendenz gegen das Wasser zu Fliegen, wenn man ihn an der Leash im Wind hängen lässt.
  • Ein Profil, dass vorne viel Auftrieb macht floatet gut von selbst.
  • Hingegen ein Profil, dass „schnell“ ist, dass macht im vorderen Bereich eher in bisschen Abtrieb und der Wing floatet so weniger gut von selbst.
 
Vorteile von einem stabilen Pitch/einem Wing der Vorne Auftrieb macht
  • Ein solcher Wing ist sehr spielerisch und leicht zu führen in engen Kurven
  • Wenn man in der Welle downwind fährt, floatet der Wing schön hinter einem her
  • Wenn man sehr steil Höhe läuft, macht der Wind nie Abtrieb. (Wenn der Wind dann abtrieb macht, dann wird einem der Wing regelrecht in den Bauch gedrückt, weil er von oben angeströmt wird. Dies ist unangenehm)
  • Bei einem guten Design wie beim Strike V2 von F-One ist das Profil schnell, d.h. er ist eher pitch instabil. Der Wing macht aber dennoch keinen Abtrieb – er wird einem nicht ungewollt in den Bauch gedrückt.
 
Nachteile von einem Pitch stabilen Wing
  • Ein „Roll stabiler“ Wing der vorne viel Auftrieb macht, läuft schlechter Höhe
  • Roll stabile Wings bremsen mehr, wenn man z.B. von einer Welle geschoben direkt gegen den Wind fährt
  • Wenn man schnelle Wenden (180 Grad Kurve gegen den Wind) fährt dann bremst einem der Wing ab. Dies ist vor allem zu spüren, wenn man gut angepowert ist
  • Der Top Speed bei einem steilen Winkel gegen den Wind ist begrenzt. Will man schnell fahren, muss man vom Wind abfallen
Roll Stabilität
Stabil im Rollen
  • Ein Roll stabiler Wing fliegt sehr stabil ohne sich vom einem zum andere Tip gross hin und her zu bewegen
  • Wenn man den Wing in einer Welle fährt und in der Mitte hält, dann fliegt er dadurch sehr stabil.
  • Der Wing bleibt dadurch beim Start auch stabil im Wasser liegen und dreht sich nicht schnell auf den Rücken.
Instabil im Rollen
  • Ein Roll instabiler Wing lässt sich mit sehr wenig Kraft von Tip zu Tip bewegen. Wenn man ihn floaten lässt, bewegt er sich immer ein bisschen hin und her.
  • Solch Wings lassen sich während Kurven sehr spielerisch und mühelos in der Richtung wechseln.
  • Sie sind somit super, um spielerische enge Kurven zu fahren.

 

Fazit:

Es hat immer alles Vor- und Nachteile. 

Bei den Eigenschaften kommt es auf den Geschmack des Fahrers/ der Fahrerinn an aber auch auf das Level und den Fahrstil.

Gute Wings haben den besten Kompromiss bezüglich Pitch und Roll.